Gutachten

bAV Gutachten

Aktuarielle Bewertung bestehender Versorgungs­verpflichtungen

Risiken erkennen und Qualität schaffen

Egal, ob es sich um Bewertungen nach dem deutschen Handels- und Steuerrecht oder um internationale Gutachten handelt, unsere versicherungsmathematischen Experten stehen Ihnen mit einem umfangreichen Dienstleistungsspektrum zur Verfügung. Wir sehen uns als langfristiger Partner in der Betreuung aller relevanten aktuarieller Anforderungen.

Vor dem Hintergrund der sich ständig verändernden Rahmenbedingungen bekommen auch Prognoseberechnungen und betriebswirtschaftliche Auswertungen eine immer größere Bedeutung für unsere Kunden und Partner. Solche Analysen sind ein wichtiges Instrument um betriebswirtschaftliche Entscheidungen zu treffen.

Prognosen und Gutachten

Hier liegen unsere Stärken

Bilanzgutachten für Pensionsverpflichtungen, Altersteilzeit, Jubiläum etc. nach nationalem Standard (HGB, EStG)

Sie haben eine Pensionszusage für Belegschaften oder Einzelpersonen erteilt und benötigen ein versicherungsmathematisches Gutachten für die Bilanz.

Unsere Gutachten weisen die Verpflichtungen nach den Bewertungsvorschriften des § 253 HGB und des § 6a EStG aus und beinhalten auch das Kurztestat für den Pensions-Sicherungs-Verein (PSVaG). In einer Einzelaufstellung werden die Beträge für jede Einzelperson angegeben. Unser Service beinhaltet darüber hinaus die Klärung der Bewertungsvoraussetzungen, Stellungnahmen bei Betriebsprüfungen des Finanzamtes und Beantwortung von Rückfragen des Wirtschaftsprüfers. Selbstverständlich stehen wir auch für Ihre Anfragen und für Erläuterungen zur Verfügung.

Haben wir Sie überzeugt? Dann nehmen Sie gerne sofort Kontakt mit uns auf.

Bilanzgutachten nach internationalem Standard (IFRS, FAS, US-GAAP)

Firmen in Konzernverbünden bzw. börsennotierte Unternehmen weisen ihre Rückstellungen für Pensions- oder vergleichbare langfristige Verpflichtungen in der Regel nach internationalen Bewertungsvorschriften aus. Auch bei Unternehmensverkäufen / Due Diligence finden oft die internationalen Standards bei der Bewertung Anwendung.

Internationale Gutachten erstellen wir – je nach Wunsch – nach den Vorgaben gemäß IFRS (IAS19), US-GAAP und FRS. In der Rückschau erklären wir die Entwicklung der im Vorjahr prognostizierten Pensionsrückstellung. In der Vorschau geben wir die Pensionsverpflichtung und Kosten für das Folgejahr und den möglichen Einfluss von Änderungen der finanziellen oder demographischen Annahmen (Sensitivitäten) an.

Benötigen Sie ein internationales Gutachten für die Bilanz oder zur Unternehmensbewertung? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Gutachten für Unterstützungskassen und Pensionsfonds

Mittelbare Versorgungen über eine Unterstützungskasse oder einen Pensionsfonds können eine nicht ausfinanzierte Last für den Bilanzierenden beinhalten. Das Lastwertgutachten klärt eine solche mögliche Situation der Unterdeckung und wird für den Geschäftsbericht benötigt.

Unsere Lastwertgutachten prüfen, ob eine mögliche Situation der Unterdeckung nach Art. 28 EGHGB vorliegt und weisen einen evtl. Fehlbetrag als Lastwert aus. Die Prüfung bestimmt sich nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuches und den einschlägigen Vorgaben der Wirtschaftsprüfer. Bei pauschaldotieren Unterstützungskassen bestimmen wir die Grenzen für das zulässige Kassenvermögen und die höchstzulässige Zuführung.

Haben Sie eine betriebliche Versorgung über eine Unterstützungskasse oder einen Pensionsfonds? Dann könnte für Ihre Bilanz die Ermittlung eines Lastwertes oder die höchstzulässige Zuführung zum Kassenvermögen eine notwendige Zusatzinformation sein. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Kurztestaste für den Pensions-Sicherungs-Verein (PSVaG)

Unsere Standard-Gutachten für Handels- und Steuerbilanz beinhalten bereits ein Kurztestat für den PSVaG. Doch darüber hinaus gibt es bei Unterstützungskassen und Pensionsfonds auch eine Beitragspflicht an den PSVaG, die mit einem Kurztestat gemeldet wird.

Für Unterstützungskassen und Pensionsfonds weisen wir die Bemessungsgrundlage der Beitragskalkulation an den PSVaG in einem Kurztestat aus. Bei der Berechnung halten wir uns an die in den Merkblättern des PSVaG angegebenen Vorschriften. So wird z.B. die Bemessungsgrundlage für Pensionsfonds um 80% gekürzt.

Bis zum 30.09. eines jeden Jahres ist der PSVaG mit einem Kurztestat über die Bemessungsgrundlage zur Ermittlung des Beitrags zu informieren. Wir übernehmen gerne die Erstellung für Sie. Geben Sie hier Ihre Kontaktinformationen an.

Sterbekassengutachten zur Vorlage bei der Aufsichtsbehörde

Sterbekassen unterliegen der Aufsicht einer Bundes- oder Landesbehörde und benötigen in regelmäßigem Abstand (3-5 Jahre) ein versicherungsmathematisches Gutachten zur Bewertung ihrer zugesagten Sterbegeldleistungen. Auch bei Auflösungen und Übertragungen von Sterbekassen werden unsere Stichtagsgutachten benötigt.

Wir erstellen mit einem großen Erfahrungsschatz das Gutachten nach den Vorgaben des Versicherungsaufsichtsgesetzes zur Vorlage bei der Aufsichtsbehörde. Neben der Ermittlung der versicherungstechnischen Positionen geben wir auch gutachterliche Empfehlungen, z.B. für die Verwendung der Überschüsse ab.

Benötigen Sie ein Bilanzgutachten für Ihre Sterbekasse, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Prognosen für die Entwicklung von Pensionsverpflichtungen in der Zukunft

Die Kenntnis über die Entwicklung der Pensionsrückstellungen in der Bilanz kann Sie vor unliebsamen Überraschungen schützen. So wird das Absinken der Rechnungszinsen in den nächsten Jahren zu einem drastischen Anstieg der Pensionsrückstellungen führen. Eine klare Kenntnis der Situation ermöglicht Ihnen ein rechtzeitiges Handeln.

Unsere Prognosen bieten wir sowohl für einen Kurzzeitraum von fünf Jahren als auch für einen Langzeitraum von 30 Jahren an. Während für den Kurzzeitraum in der Regel die Planung im Vordergrund steht, weist unsere Langzeitanalyse auch die Alternative einer Auslagerung auf den Pensionsfonds aus. Diese beinhaltet auch die Auswirkungen auf GuV, Steuer und Bilanz.

Unsere Prognosen geben Ihnen die Chance, Risiken zu erkennen und Vorsorge zu treffen. Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf. Umso eher erkennen Sie Ihre Situation.

Einzelgutachten und Sondergutachten nach individueller Absprache

Mit unseren individuellen Gutachten können wir Sie im komplexen Feld der Bewertung von Pensionsverpflichtungen unterstützen. Häufig sind z.B. die Kalkulation von Abfindungen, die Überprüfung von Berechnungen Dritter oder die Bestimmung der Rentenanpassung nach § 16 BetrAVG Anlass für unsere Konsultation.

Unsere geprüften versicherungsmathematischen Sachverständigen klären zusammen mit Ihnen den Auftrag und liefern termingerecht die Ergebnisse. Die persönliche Betreuung unserer Kunden liegt uns am Herzen und Sie werden unsere Begeisterung für die betriebliche Altersversorgung zu schätzen wissen.

Brennt Ihnen ein Thema unter den Nägeln, nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf. Wir stehen an Ihrer Seite.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir erstellen Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage