„Allein der 15-prozentige Arbeitgeberzuschuss macht die bAV künftig in allen Fällen lohnender als private Vorsorge“, sagt Fabian von Löbbecke. Der Chef der Talanx Pensionsmanagement, zugleich verantwortlich für betriebliche Altersversorgung (bAV) bei HDI, spricht über die vertrieblichen Chancen, die das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) Vermittlern bietet und erklärt deren künftige Rolle als „Lotse für Arbeitgeber“.

Lesen Sie den ganzen Artikel >>

Kategorien: BRSG, Allgemein

Alle Artikel

Aktuelle Artikel

04.05.2018

Mobilitätsrichtlinie: Erweiterung der gesetzlichen Auskunftspflichten

Am 1.1.2018 sind zahlreiche Neuerungen im Betriebsrentengesetz in Kraft getreten. U.a. wurde auch die EU-Mobilitätsrichtlinie in deutsches Recht umges...

25.04.2018

„Fakten sprechen für die Betriebsrente“

„Allein der 15-prozentige Arbeitgeberzuschuss macht die bAV künftig in allen Fällen lohnender als private Vorsorge“, sagt Fabian von Löbbecke. Der Che...

20.04.2018

Übergangszuschuss ist betriebliche Altersversorgung

  BAG-Urteil vom 20.03.2018 — 3 AZR 277/16 (bislang nur Pressemittelung) Bezweckt ein Übergangszuschuss die Sicherung des Lebensstandards bei Eintritt...

10.04.2018

Verfassungsrechtliche Bedenken gegen einen Rechnungszinssatz von 6% bei Pensionsrückstellungen.

Der 10. Senat des Finanzgerichts Köln hält den Rechnungszinsfuß von 6% zur Ermittlung von Pensionsrückstellungen in § 6a EStG im Jahr 2015 für verfass...